Seitenanfang

Hauptnavigation




Zusatzinformationen

Suche

Diesen Auftritt durchsuchen nach:


Erweiterte Suche


Hauptinhaltsbereich

Archiv

Archiv

2020

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

Oktober 2009

Pressespiegel:

Kinzweiler / Hehlrath / St. Jöris, 07. Oktober 2009
Wir zitieren die Eschweiler Filmpost vom 07.10.2009

Bleiben die langsamen Internet-Leitungen?

Ob die Bürger in den Stadtteilen Kinzweiler, Hehlrath, St. Jöris, Röhe Hastenrath, Weisweiler und Neulohn in naher Zukunft endlich in den Genuss leistungsfähiger DSL-Internet-Anschlüsse kommen werden, bleibt eher unwahrscheinlich. Die Deutsche Telekom sei „aus Wirtschaftlichkeitsgründen“ zu einem raschen Ausbau des Netzes in dem betroffenen Stadtteilen nur dann bereit, wenn sich die Stadt Eschweiler an den Kosten beteilige, erläuterte Gregor Theißen, Ansprechpartner der Telekom für den Breitbandausbau, jetzt bei der Sitzung des Planungs-, Umwelt und Bauausschusses.
Weiter ...

Pressemitteilung:

In Kinzweiler, Hehlrath und St. Jöris zu Hause...
St. Jöris / Kinzweiler, 04. Oktober 2009
Gespräch auf der AGiT mit der Telekom

DSL für St. Jöris - Schultheis und Leonhardt bleiben dran

Liegt doch ein Glasfaserkabel in St. Jöris?
Die Kinzweiler SPD nimmt mit Interesse zur Kenntnis, dass zum Thema DSL auch andere politische Parteien mittlerweile aktiv werden. Wir bitten jedoch nicht die Bürgerinnen und Bürger mit einer überflüssigen Unterschrift ein Interesse zu bekunden, dass sowieso schon lange öffentlich bekannt ist, sondern reden mit Verantwortlichen auf höchster Ebene. So nutzten die Ratsmitglieder Nadine Leonhardt und Dietmar Schultheis eine Veranstaltung der AGIT, um mit dem Leiter des DSL-Ausbaus der Telekom in NRW, Herrn Gregor Theissen, ins Gespräch zu kommen.
Weiter ...

Zum Seitenanfang