Seitenanfang

Hauptnavigation




Zusatzinformationen

Suche

Diesen Auftritt durchsuchen nach:


Erweiterte Suche


Hauptinhaltsbereich

Vor Ort - für den Ort - für Hehlrath, Kinzweiler und St. Jöris

Ein Haltepunkt der Euregiobahn in St.Jöris, eine Geschäftsansiedlung in Kinzweiler oder Bauland und ein zweiter Kinderspielplatz in Hehlrath kommen nicht von alleine. Wir brauchen Menschen mit Ideen und Energie die dafür eintreten!

In unserer Mitte ist noch Platz!

Jetzt Mitglied werden und die besseren Ideen für unsere Heimatorte weiterentwickeln: Mitmachen


Pressespiegel:

Kinzweiler - Hehlrath - St. Jöris, 30. März 2019
Wir zitieren die Eschweiler Nachrichten / Zeitung vom 22.03.2019 (Von Rudolf Müller)

Kinzweiler Grundschule gewinnt kräftig hinzu

Weil vor allem für den Ganztagsunterricht Räume fehlen, wird nun für 1,5 Millionen Euro angebaut und aufgestockt
Eigentlich kann sie jährlich bis zu 54 i-Dötze aufnehmen: die Katholische Grundschule Kinzweiler. Dass sie ihre Kapazitäten derzeit nicht ausschöpft, liegt allein daran, dass im Schuljahr 2018/19 einmalig nur eine Eingangsklasse zustande gekommen ist und sich diese einzügige Jahrgangsstufe nun bis zum Schuljahr 2021/22 durchzieht. Was zur Folge hat, dass in der aktuellen Fortschreibung des Schulentwicklungsplans bis ins Schuljahr 2021/22 nur mit der Bildung von jährlich sieben Klassen statt der möglichen acht zu rechnen ist. Danach soll’s wieder zweizügig werden: mit bis zu 190 Schülern in acht Klassen.
Weiter ...

Meldung:

Hehlrath, 05. Juni 2018
Skepsis trifft auf Zuversicht

Hehlrath blickt auf die „Osttangente“

Nadine Leonhardt und Dietmar Schultheis vor Ort beim Bürgerdialog
Bei schönstem Wetter fanden sich viele interessierte Hehlratherinnen und Hehlrather am Bolzplatz ein um mit ihrem Ratsmitglied Dietmar Schultheis die Planungen für den Osten des Ortes zu besprechen.

Eingeladen hatte der SPD Ortsverein Kinzweiler zu Gesprächen vor Ort. Hintergrund sind die Planungen die sogenannte Osttangente auszubauen. Zunächst blickte Dietmar Schultheis noch einmal zurück auf eine lange, meist problematische Entwicklung der Verkehrssituation im Südosten Hehlraths. So hatte man sich bereits im August des Jahres 2003 hier getroffen um die Entwicklung der Osttangente zu diskutieren. Dies mündete seinerzeit in einen Antrag des SPD Ortsvereins.
Weiter ...

Zum Seitenanfang