Seitenanfang

Hauptnavigation




Zusatzinformationen

Suche

Diesen Auftritt durchsuchen nach:


Erweiterte Suche


Hauptinhaltsbereich

Vor Ort - für den Ort - für Hehlrath, Kinzweiler und St. Jöris

Ein Haltepunkt der Euregiobahn in St.Jöris, eine Geschäftsansiedlung in Kinzweiler oder Bauland und ein zweiter Kinderspielplatz in Hehlrath kommen nicht von alleine. Wir brauchen Menschen mit Ideen und Energie die dafür eintreten!

In unserer Mitte ist noch Platz!

Jetzt Mitglied werden und die besseren Ideen für unsere Heimatorte weiterentwickeln: Mitmachen


Pressespiegel:

Eschweiler, 30. Mai 2020

Bürger „bauen mit“ an der „Stadt am Wasser“

Wir zitieren Die Eschweiler Nachrichten / Zeitung vom 28.05.2020

„Stadt am Wasser“ – zahlreiche Bürger haben sich an der Umfrage der SPD-Fraktion bereits beteiligt. Anfang April stellte die Bürgermeisterkandidatin Nadine Leonhardt ihr Konzept für eine Umgestaltung der Innenstadt vor, das unter dem Titel „Eschweiler – Stadt am Wasser“ steht.
Weiter ...

Pressespiegel:

24. Mai 2020

Eltern während Corona-Krise entlasten

Wir zitieren die Eschweiler Nachrichten / Zeitung vom 22.05.2020

Die Stadt Eschweiler verzichtet auf die Beiträge in der Kindertagespflege, in den Kitas und im offenen und gebundenen Ganztag. Das hat der Stadtrat in seiner Sitzung einstimmig beschlossen.
Weiter ...

Meldung:

Kinzweiler / St. Jöris, 07. März 2020

Merzbachstraße gesperrt wegen Baumfällung

Wir zitieren die Eschweiler Nachrichten / Zeitung vom 07.03.2020

Im Bereich der Merzbachstraße zwischen St. Jöris und Kinzweiler stehen neben jungen Eschen unter anderem noch 26 Hybridpappeln. Während des Sturmtiefs „Sabine“ ist bei einer weiteren Pappel die gesamte Krone ausgebrochen. Bei der Entfernung der Pappel zeigte sich, dass der Stamm eine ausgeprägte Fäule aufwies, die bei den regelmäßig durchgeführten Sichtkontrollen nicht erkennbar war. Auch die restlichen 26 Hybridpappeln entlang der Straße zeigen ähnliche Fäulnisentwicklungen, so dass „zur Aufrechterhaltung der Verkehrssicherheit die Fällung der Pappeln erforderlich ist“, wie die Stadt mitteilt.
Weiter ...

Pressespiegel:

Eschweiler, 02. März 2020

„Schulmanager“ soll Lehrer entlasten

Nadine Leonhardt eindeutig zur SPD-Bürgermeisterkandidatin gewählt. Mehr Bürgerbeteiligung im Blick.

Wir zitieren die Eschweiler Nachrichten / Zeitung vom 02.03.2020 (Von Carsten Rose)

Noch bevor Nadine Leonhardt die 61 SPD-Deligierten im Talbahnhof ein letztes Mal von sich überzeugen wollte, noch bevor die 42-Jährige aus Kinzweiler schließlich mit 59 Ja-Stimmen bei einer Ablehnung und einer Enthaltung offiziell zur Bürgermeisterkandidatin der Sozialdemokraten gewählt wurde, ließ SPD-Chef Oliver Liebchen keinen Zweifel daran, welche drei übergeordneten Ziele die Partei für und mit der Wahl im September hat. Man wolle die stärkste Kraft in Eschweiler bleiben. Man werde jegliche Zusammenarbeit mit der AfD, die sich nun auch an der Inde zu gründen scheint, ablehnen. Aber nicht zuletzt wolle die SPD „den Ex-Prinzen in die Schranken weisen“, der sich zwar als „unabhängig“ präsentiere, dies aber nicht sei. Gemeint ist Patrick Nowicki, der parteilose Kandidat von CDU und FDP.
Weiter ...

Pressespiegel:

St. Jöris, 28. Februar 2020

Baustart für 57 Häuser im Sommer?

St. Jöris: Neubaugebiet könnte auch dazu beitragen, dass Kreisverkehr an Aachener Straße schneller kommt
Wir zitieren die Eschweiler Nachrichten / Zeitung vom 28.02.2020 (Von Carsten Rose)

St. Jöris steht kurz davor, am südlichen Ortseingang um 57 Häuser zu wachsen. „Ich hoffe, dass die Arbeiten dort ab Sommer losgehen“, sagt Eschweilers Technischer Beigeordnete Hermann Gödde und meint damit das geplante Baugebiet Merzbrücker Straße/Am Golfplatz. Die Verwaltung wird mit den Plänen privater Investoren in die erneute Offenlage gehen, wenn der Planungs-, Umwelt- und Bauausschuss am Donnerstag, 5. März, grünes Licht gibt – was eigentlich reine Formalität sein sollte. Im Juni steht dann der letzte nötige Beschluss aus für den Bau von 29 Einfamilienhäusern und 28 Doppelhaushälften. Dann ist ein Prozess abgeschlossen, der bereits 2010 begann, nachdem das Baugebiet vom Georgsweg/Am Burgbusch an die Merzbrücker Straße verlegt wurde.
Weiter ...

Pressespiegel:

Kinzweiler - Hehlrath - St. Jöris, 30. März 2019
Wir zitieren die Eschweiler Nachrichten / Zeitung vom 22.03.2019 (Von Rudolf Müller)

Kinzweiler Grundschule gewinnt kräftig hinzu

Weil vor allem für den Ganztagsunterricht Räume fehlen, wird nun für 1,5 Millionen Euro angebaut und aufgestockt
Eigentlich kann sie jährlich bis zu 54 i-Dötze aufnehmen: die Katholische Grundschule Kinzweiler. Dass sie ihre Kapazitäten derzeit nicht ausschöpft, liegt allein daran, dass im Schuljahr 2018/19 einmalig nur eine Eingangsklasse zustande gekommen ist und sich diese einzügige Jahrgangsstufe nun bis zum Schuljahr 2021/22 durchzieht. Was zur Folge hat, dass in der aktuellen Fortschreibung des Schulentwicklungsplans bis ins Schuljahr 2021/22 nur mit der Bildung von jährlich sieben Klassen statt der möglichen acht zu rechnen ist. Danach soll’s wieder zweizügig werden: mit bis zu 190 Schülern in acht Klassen.
Weiter ...

Zum Seitenanfang